Ich würde sagen, dass in den Broten, die haben keine Fett, das fehlen von Fett ist das problem :) Was das Fett macht (wenn Hinzugefügt, zu einem geeigneten Zeitpunkt) ist, dass es erhöht die gas-holding-Fähigkeit des Mehls. Ohne Fett wird daher weit mehr dicht. Aber beachten Sie, dass das hinzufügen von Fett an der falschen Zeit, oder das hinzufügen von zu viel Fett, nicht gut für das Brot. Kann jemand bestätigen, das funktioniert? (Es ist nicht so, dass ich glaube nicht, dass Sie es einfach ich möchte eine Bestätigung, dass dies tatsächlich funktioniert für andere Benutzer, bevor ich die Auszeichnung der bounty).

Für Leute, die wollen arbeiten, sind aber aus der Form, die ich immer vorschlagen, eine Haupt-Sache: Schritt für Schritt. Seien Sie nicht hart zu sich selbst. Aller Anfang ist schwer, aber Sie wird sich verbessern. Es ist gut, dass du den Start in den Tag mit einfachen excersizes. Allerdings scheint, wie cardio ist zu viel für Sie in diesem moment. Das ist, warum Sie das tun sollte excersizes, dass auch mehr dehnen. Yoga (für Anfänger) wird gut. Es wird Ihre Haltung zu verbessern, werden Sie lernen, wie Sie richtig atmen während des Trainings, und Sie werden viel flexibler. Nach 2 Wochen des täglichen yoga, versuchen, einfache cardio-Training und kombinieren Sie Sie mit Ihrer yoga-routine. Ersten Tag machen 5 Liegestütz und 5 sit-UPS machen. Fügen Sie 1-2 jeden Tag mehr und bald werden Sie bemerken, großen Unterschied.